Fotografie: Dieter Horn, blühendes Mohnfeld in Nordhessen         
 

 

Fotokurs  Opium für das Auge

Blumenfotografie in Hessen

   

Zauberhafte Blumenfotografie  in Hessen zwischen den Städten Kassel, Göttingen und Fulda

 

  

Der Fotokurs Blumenfotografie - Opium für das Auge in Hessen führt in die technischen und gestalterischen Grundlagen der Blumenfotografie im Freien ein. Die intensiven Farben der blühenden Mohnfelder in Verbindung mit der harmonischen Hügellandschaft  am Meißner sind ein besonderer Augenschmaus für den Fotografen. Der sommerliche Fotokurs auf dem Land weckt Ihre Kreativität, lässt aber auch Raum für Erholung und Genuss.

   

 

Leistung und Preis   -  Ablaufplan und Treffpunkt  - Termin und AnmeldungInformationen

 

 

Die Schlafmohnfelder liegen in der wunderschönen Hügellandschaft vor dem Hohen Meißner. Ländliche Ruhe, sommerliche goldgelbe Weizenfelder und ein schöner Blick auf das romanische Kloster in Germerode beeindrucken neben den farbintensiven Schlafmohnfeldern. Gepaart mit vielfältigen Blumen wie Kamille, Kornblume und vielen weiteren Wildkräutern ergibt dies ein wunderschönes Blumenbouquet. Diese  leuchtenden Blumenfelder sind die Kulisse für den Fotokurs Opium für das Auge in Nordhessen, welche auf Initiative des Gastronoms Björn Sippel, unterstützt vom Naturpark Meißner-Kaufunger Wald, angelegt wurden.

 

Ziel des  Fotokurses Opium für das Auge  ist das praxisorientierte Training verschiedener Varianten der Blumenfotografie direkt am Fotomotiv Mohnfeld. Kultiviert werden hier die Gestaltungen eines Bildes mit einem schönen ästhetischen "Bokeh", also einer Hintergrundunschärfe, sowie der Makrofotografie einer Blüte mit Mohnkapsel von innen und und einem Landschaftsbild des blühenden Mohnfeldes. Außerdem wird der Umgang mit Licht in einer Freilichtatmosphäre, direkt auf dem Mohnfeld vorgeführt und mit Ihnen trainiert.

    

Eindrucksvolle und farbreiche Bilder  entstehen nun von dem blühenden Mohn, der  mit viel Geduld in unsere Digitalkameras lächelt. Diese Bilder sind sowohl für eigene gedruckte Grußpostkarten hervorragend geeignet wie auch als individuelles Desktopbild oder als  "eigenes Kunstwerk" in Form eines großformatigen Drucks auf Fotoleinen mit Keilrahmen. Diese Präsentationsformen, die Sie nach dem Kurs in einem Fachgeschäft bestellen können,  heben Ihre Bilder aus der Masse der digitalen Flut heraus.   

   
Der Inhalt des Fotokurses Opium für das Auge - Blumenfotografie in Hessen:
   
  1. Einführung in die Kamerabedienung und Fototechnik für die Blumenfotografie
  2. Erläuterung und Übung der verschiedenen Bildgestaltungen mit Perspektive, Objektiv, Grafik und Licht
  3. Ausführliche Vorführung der Bildbearbeitung für die Blumenfotografie
 

Der Fotografiedozent Dieter Horn wird Sie zu ausgesuchten schönen Motiven um Germerode führen und dort an der Kamera mehrere repräsentative Blumenfotografien einstellen. Diese Einstellungen werden dann intensiv konzeptionell, technisch und gestalterisch erläutert und diskutiert. Die Kursteilnehmer können diese Einstellungen mit ihrer eigenen Kamera in Ruhe üben. Der Dozent wird die Teilnehmer  anschließend anhand der Einstellungen der Kursteilnehmer beraten.

 

________________________________________________________________________________

  

 

                   fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie                  fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie              
         
 

Fotografie: Dieter Horn, Makrofotografie im blühenden Mohnfeld in Osthessen 2019

Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden.

 
 
 

________________________________________________________________________________

 

     
Leistung des Fotoworkshops: Termin und Anmeldung, Veranstalter:
   
  1. Führung zu den fotogensten Orten auf den Schlafmohnfeldern

  2. Vermittlung von Fotopraxis  durch den Fotografiedozenten Dieter Horn nach Ablaufplan

  3. Dauer des Fotografieworkshops:
    von 9.00 bis ca. 18.00 Uhr

  4. ausführliche Anleitung zur Bildgestaltung und Bildbearbeitung als PDF-Datei via E-Mail nach dem Fotokurs

  5. Teilnehmeranzahl maximal 12 Personen

 

Die Termine, wann genau Ende Juni der Fotokurs stattfindet. finden Sie auf unserer Terminliste.

 

Sie wollen am Fotokurs teilnehmen?

Im Servicebüro finden Sie die Formulare, mit denen Sie sich anmelden können.

 

Veranstalter: PHOTOSCHULE HORN

 

Preis des Fotoworkshops:  
     

    pro Person 74 Euro inklusive Steuer 

 
   

 

 
Was ist nicht in der Leistung  enthalten: Es ist notwendig, folgendes mitzubringen:
   
  1. Kameraausrüstung, Software, Computer, Filmmaterial
  2. Anfahrt und Abreise
  3. Parkgebühr
  4. Verpflegung und Übernachtung
  5. Speisen und Getränke
  6. Ausgaben persönlicher Natur

 

  1. Digitalkamera

  2. Ladegerät für die Akkus mit

  3. vollen geladener Ersatzakku für die Kamera

  4. Bedienungsanleitung der Kamera

  5. wenn vorhanden, Weitwinkel und Teleobjektiv

  6. wenn vorhanden, ein  Stativ

  7. wenn vorhanden, ein Makroobjektiv
  8. Festes Schuhwerk, Mütze und Sonnencreme

 

Schwierigkeitsgrad des Fotokurses: Einladung an Mitreisende der Kursteilnehmer
   
Die Fotolocations sind von den Parkplätzen aus leicht zu erreichen, der Höhenunterschied ist gering.  Luftbereifte Handwagen zum Transport der Fototechnik sind gut möglich.

Der Fotokurs ist ein Grundkurs. Das Wissen zur Kamerabedienung und Bildgestaltung wird erklärt und mit Ihnen trainiert.  

 

 

Mitreisende der Kursteilnehmer sind zum Mittagessen und zur Bildauswertung in der Besenwirtschaft gern gesehen. Wenn gewünscht, bitten wir um Anmeldung per E-Mail, damit sich die Küche auf die Personenanzahl vorbereiten möchte.

Am Fotokurs auf dem Mohnfeld sind Mitreisende leider nicht zugelassen. Für die Mitreisende möchten wir ein interessantes Besucherprogramm vorschlagen.

________________________________________________________________________________

 

 

                 fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie               fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie               
          
 

Fotografie: Dieter Horn, Blumenportrait im blühenden Mohnfeld in Osthessen 2019

Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden.

 
  

________________________________________________________________________________

 

 

Der Ablaufplan der Fotokurses Blumenfotografie - Opium für das Auge  in Nordhessen:
 
  1. 9:00 Uhr Eintreffen der Kursteilnehmer  am Treffpunkt
  2. Kurze Vorstellung des Ablaufplanes
  3. Vorstellung der Initiative Mohnblüte am Hohen Meißner
  4. Fotokurs am Fotomotiv Mohnfeld
  5. 12:30 bis 15 Uhr Mittagessen in einer Besenwirtschaft (auf eigene Kosten) und ausführliche Vorführung der Bildbearbeitung für Blumenfotografie bis ca. 15 Uhr in einem Seminarraum
  6. Fotokurs am Fotomotiv Mohnfeld
  7. ca. 18:00 Uhr Ende des Fotoworkshops

 

   
Der Treffpunkt des Fotokurses zwischen Kassel, Göttingen und Fulda:
   

Am Eingang des Mohnlädchens

Ortsteil Germerode

Neuer Weg 8

37290 Meißner / Hessen

 

 

Das Mohnlädchen ist unmittelbar an Parkplatz P1 im Neuen Weg.

Es sind ausreichend Parkplätze (P1) vorhanden. 

Sollte der Parkplatz P1 schon voll sein, folgende Sie bitte der sehr guten Ausschilderung zu den Parkplätzen P2 und P3.

 

________________________________________________________________________________

 

 

fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie

Fotografie: Andrea Imhäuser            

 

 

Die Initiative Mohnblüte am Hohen Meißner und im Ringgau / Hessen

  

 

Im Jahre 2007 fiel dem Gastronom Björn Sippel aus Germerode im Naturpark Meißner auf, dass viele Fotografen sich für den wilden Klatschmohn in seinen Rapsfeldern interessierten und diese Farbenpracht intensiv fotografierten. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer des Naturparks Meißner-Kaufunger Wald, Marco Lenarduzzi, wurde die Idee konkretisiert und Unterstützung zugesagt bei dem komplizierten Prozess von Genehmigung, Saatgutbeschaffung, Marketing und Organisation von Partnern für die Schaffung eines offiziellen Mohnfeldes. Denn offiziell darf Schlafmohn (Papaver somniferum) in Deutschland nicht angebaut werden. Nur Sorten mit extrem geringen Morphingehalt dürfen unter Genehmigung und strengen Auflagen der Bundesopiumstelle angebaut werden.   

Nachdem die notwendigen Voraussetzungen geschaffen wurden, konnte dann im Jahre 2010 mit dem Anbau begonnen werden. Während der Blütezeit Ende Juni/Anfang Juli gibt es dort einen Wanderweg durch das Mohnfeld, ein Mohncafe mit Kuchensorten aus Mohn und die "Mohnschnecke" -ein Planwagen mit Traktor, um die Besucher auch von Feld zu Feld fahren zu können. Außerdem bietet in dieser Zeit ein Mohnlädchen viele Produkte, die aus dem angebauten Mohn hergestellt werden, wie Öl, Honig und Schokolade. Einige Restaurants der Region bieten eine Speisekarte mit verschiedensten Mohn-Gerichten an. Während der Blütezeit werden die Felder von ca. 10 000 Besuchern bestaunt.

Für die Photoschule Horn ist mit dieser Initiative ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen: Jährlich ein Mohnfeld in ländlicher Ruhe in interessante Bilder  verwandeln zu können. Diese Initiative ist Vorbild  für eine sehr gute Kooperation von Initiatoren und staatlichen Behörden zum Vorteil der Gemeinschaft. Beeindruckend ist die organisatorische Qualität vor Ort, wie die Ausschilderung der Parkplätze, die allgemeine Informationslage im Netz, die informativen Flyer sowie die Vermarktung regionaler Produkte.

          

Initiator: Björn Sippel und der Unterstützer: Naturpark  Meißner-Kaufunger Wald

  

Interessante Pressereferenz:

Landwirtschaftliches Wochenblatt im Juli 2012 - bitte beachten Sie den vollständigen Artikel als PDF

Hessisch/Niedersächsische Allgemeine am 4. Juli 2012

Nordhessenrundschau am 1. Juli 2012

  

________________________________________________________________________________

   

  

   

   

Bildauswertung und Mittagessen in der Besenwirtschaft

    

Die grüne Idylle des Fachwerkhofs in Vierbach ist die Heimat des Bornehofer Speiselokals. Der ursprüngliche ländliche Charme der Besenwirtschaft am Hohen Meißner ist erhalten geblieben und bietet uns Fotografen Erholung, Sommerfrische, hausgemachte ehrliche Küche und einen hervorragenden Platz für unsere gemeinsame Bildauswertung.

Die Küche des Hauses lebt von fantasievollen Gaumenfreuden, inspiriert von internationaler Küche, zubereitet aus regionalen Zutaten mit Herz und Verstand des Kochs. Kreative Seele der Besenwirtschaft ist der Maler, Keramiker und Koch Harry Knieps aus Vierbach. Entschleunigung und Achtsamkeit sind hier keine Modeworte, sondern kultiviertes Selbstverständnis -mit intensiver Wirkung auf unserer Fotografengemeinschaft.

Nach dem Genuss des herausragenden Mittagessens folgen eine ausführliche Auswertung unserer Blumenbilder, weitere Hinweise zur Gestaltung von Blumenfotografie sowie die Vorführung der sinnvollen Bildbearbeitung, was insgesamt die fotografischen Fähigkeiten festigt. Hier erwächst Kreativität aus Ursprünglichkeit.

Obstweinschänke Vierbach  an der Hauptstraße 56 in  37287 Vierbach am Hohen Meißner

   

 

 
________________________________________________________________________________

 

 

              fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie                fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie            
          
 

Fotografie: Dieter Horn, Blumenportrait im blühenden Mohnfeld in Osthessen 2019

Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden.

 
 

 

________________________________________________________________________________

  

 

 

Information zur Blumenfotografie und Landschaftsfotografie

   
  1. eBook in der Onlinebibliothek: Blumen kreativ fotografieren - Anregungen für neue Bilder, Banek, Cora; Banek, Georg, Verlag: dpunkt.verlag 2013

  2. eBook in der Onlinebibliothek: Landschaftsfotografie der Meisterkurs, Autor: Hennemann, Michael, Verlag: Markt+Technik
  3. Online-Buch bei Google Books: Der grosse National Geographic Fotoratgeber Landschaftsfotografie / Robert Caputo, Hamburg : National Geographic Deutschland, 2007
  4. Online-Video-Tutorial: Der Goldene Schnitt in der Landschaftsfotografie
  5. Bildband im Fernleihekatalog: Flora photographica : Meisterwerke der Blumenfotografie von 1835 bis heute / William A. Ewing. Kunstverlag Weingarten, 2002

  6. Bildband im Fernleihekatalog: Die Sprache der Pflanzen : Klassiker der Pflanzenfotografie im frühen 20. Jahrhundert;  Karl Blossfeldt, Hrsg. von Rainer Stamm und Kai Uwe Schierz

  

Weitere Fotokurse und Fotoworkshops in Hessen

    

Die PHOTOSCHULE HORN veranstaltet eine Serie von Fotokursen in Hessen. Alle Kurse der Serie sind getrennt buchbar und können somit zu einer kleinen Fotoreise individuell zusammengestellt werden.

  1. Fotokurs Frankfurt - ein Grundkurs für Fotografie

  2. Fotokurs in Wiesbaden - Nizza des Nordens - ein Grundkurs für Fotografie

  3. Fotokurs Rosenblüte im hessischen Steinfurth / Wetterau

  4. Fotokurs Burgen- und Rheinromantik im Rhein-Main-Gebiet in Hessen

  5. Fotokurs Kloster- und Weinromantik im Rheingau im Rhein-Main-Gebiet in  Hessen

  6. Fotokurs in der Barockstadt Fulda - ein Grundkurs für Fotografie

  7. Fotokurs - Naturwunder der Rhön - Makrofotografie

  8. Fotokurs - Die Rhön ist Schön - Landschaftsfotografie

  9. Erlebnis-Fotoworkshop - Bergwerk Merkers - Die Rhön von Unten

  10. Fotokurs Blumenfotografie - Opium für das Auge - Blumenfotografie in Osthessen

  11. Fotokurs Landschaftsfotografie im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel

  12. Fotokurs Naturfotografie - Märchenhafte Urwälder  in Nordhessen

  13. Fotoworkshop - Vom Stillleben zur Werbefotografie in Osthessen

 

Hier finden  Sie weiter neun Fotokurse zur Makrofotografie und Blumenfotografie. Diese Fotokurse finden jedes Jahr in Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt  statt.  

 

 

Unsere Übernachtungsempfehlung für Germerode
  

Landhotel-Restaurant Meißnerhof
Im Rasen 12, 37290 Meißner-Germerode

Telefon: 05657 - 234
Internet:
www.meissnerhof.de, Mail: Landhotel-Meissnerhof@t-online.de

 
________________________________________________________________________________

 

  

          fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie         fotokurs hessen kassel fulda göttingen blumenfotografie      
            

 

Fotografie: Kursteilnehmer Gerhard Schäfer

Sonnenaufgang im blühenden Mohnfeld

 

Fotografie: Kursteilnehmerin Carolin Pusch

Blütenportrait im Mohnfeld

 

  Die Bilder können zum Vergrößern angeklickt werden.  
  

________________________________________________________________________________

 

© Copyright - PHOTOSCHULE HORN -  Impressum  
 

 

 

Kompetenzbegriffe: Fotokurs, Fotoworkshop, Fotoshooting, Fotolehrgang, Fotosafari, Fotopraxiswerkstatt, Fotoseminar, Fotografie, Photographie, Digitale Fotografie, Veranstaltung, Angebot, Lernen , Bildung, Ausbildung, Fortbildung, Meisterkurs, Fotoreise, Kreativ, Kunst, Thüringen, Hessen , Blumenfotografie tipps, Monat, Feld, Wiese, Blumenwiese, Land, Landart, Juli, Juni, Sommer, Sommerakademie, Werkstatt, Kunstwerkstatt, Gestaltung, Wissen, Lektion, Kursus, Schulung, Foto-Experten, Foto-Coaching, Kunstschule, Kultur, Kassel, Göttingen, Naturpark Habichtswald, Naturpark Solling-Vogler, Sababurg, Paderborn, Golslar, Harz, Hannover, Braunschweig, Salzgitter, Osnabrück, Hamm, Bad Pyrmont, Bad Salzuflen, Hildesheim, Eschwege, Witzenhausen, Fotograf, Fotoamateur, Werra, Weserbergland, Werra-Meißner-Kreis, Hersfeld-Rothenburg, Schwalm-Eder-Kreis, Fulda, Vogelsbergkreis, Waldeck-Frankenberg, Marburg-Biedenkopf, Bad Hersfeld, Homburg, Korbach, Eschwege, Eichsfeld, Heiligenstadt, Kyffhäuserkreis, Mühlhausen, Nordhausen, Unstrut-Hainich kreis, Mühlhausen, Wartburgkreis, Südniedersachsen, Braunschweiger Land, Calenberger Land, Eichsfeld, Harz, Hildesheimer Börde, Leinebergland, Ostfalen, Schaumburger Land, Weserbergland, Lauterberg, Wernigerode, Holzminden, Osterode, Braunschweig, Salzgitter, Hxter, Pyrmont, Paderborn, Bielefeld, Oeynhausen, Hannover